Alle Spiele

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Version 1.3 zuletzt aktualisiert 16.05.2019

In dieser Richtlinie beziehen sich Verweise auf "wir", "uns" und "unser" auf jedes Unternehmen im Max Ent. AG Gruppe von Unternehmen. Verweise auf "Sie" und "Ihr" beziehen sich auf die Person, die unsere Website(n) verwendet und uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt.

Slotty Vegas verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren und die geltenden Datenschutz- und Datenschutzgesetze einzuhalten. Wir werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass alle über unsere Website übermittelten Daten sicher sind. Aus diesem Grund haben wir diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um Ihnen zu zeigen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und schützen, um Ihnen unsere Dienste anzubieten.

Dieses Dokument beschreibt die Art der verwendeten Informationen sowie die Zwecke und Vorgehensweisen bei der Verwaltung Ihrer Informationen. Durch die Übermittlung Ihrer Daten und die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Informationen wie in diesem Abschnitt beschrieben zu.

Wenn Sie Fragen haben, wie Ihre persönlichen Daten behandelt werden oder weitere Informationen benötigen, können Sie sich gerne an privacy@slottyvegas.com wenden. Wir werden unser bestes geben, alle zumutbaren Anfragen zeitnah zu bearbeiten.




Inhalte

1. Wer sind wir?

2. Wie können Sie Kontakt aufnehmen?

3. Jugendschutz

4. Erfassung Ihrer persönlichen Daten

5. Welche Informationen wir sammeln und wo wir sie speichern.

6. Verwendung von Cookies

7. Verwendung Ihrer persönlichen Informationen

8. Ihre Wahl - Direktmarketing

9. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

10. Internationale Übertragung

11. Sicherheit Ihrer Daten

12. Rechtliche Verantwortung & Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

13. Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten .

14. Ihre Rechte & Wahlmöglichkeiten über Ihre persönlichen Daten

15. Beschwerden

16. Recht auf Zugang zu den Informationen, die wir über Sie gespeichert haben

17. Anfrage

18. Identitätsprüfung

19. Informationen für den Antrag auf Zugang zum Datensubjekt

20. Überprüfung von Informationen

21. Antwort auf Zugriffsanfragen

22. Archivierung

23. Ausnahmen

24. Ablehnung von Zugangsanfragen für Betroffene

25. Verantwortlichkeiten

26. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

27. Rechte im Zusammenhang mit der automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profilerstellung

28. Externe Websites

29. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung




1. Wer sind Wir

Slotty Vegas wird von MaxEnt Ltd. betrieben und verwaltet. MaxEnt Ltd ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die nach den Gesetzen Maltas in der Europäischen Union mit der Registrierungsnummer C47261 und einer registrierten Anschrift „JPR Buildings, Ebene 2, Triq Taz-Zwejt, San Gwann, SGN 3000, Malta ”registriert ist. MaxEnt Ltd ist im Vereinigten Königreich von der United Kingdom Gambling Commision unter der Lizenznummer 39470 lizenziert.

2. Wie können Sie Kontakt aufnehmen?

Für allgemeine Fragen zögern Sie nicht unser Kundensupport Team über unseren Livechat-Service oder per E-Mail zu kontaktieren support@slottyvegas.com. Wenn Sie spezielle Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten oder deren Verwendung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@maxent.com .

3. Jugendschutz

Die von Slotty Vegas angebotenen Dienstleistungen richten sich nicht an Minderjährige oder Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter. Jede Person, die uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, bedeutet für uns, dass sie mindestens 18 Jahre alt ist oder das gesetzliche Einwilligungsalter in ihrem Land überschreitet. Wenn uns bewusst wird, dass ein Minderjähriger versucht hat oder persönliche Informationen übermittelt hat, akzeptieren wir diese Informationen nicht und können Schritte unternehmen, um diese Informationen aus unseren Unterlagen zu entfernen

4. Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden verarbeitet, damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen gemäß den gesetzlichen oder behördlichen Auflagen anbieten können und wenn dies in unserem berechtigten Interesse liegt.

Personenbezogene Daten werden für Zeiträume erfasst, die nicht länger als notwendig sind, wenn:

  • Beim Besuchen unserer Seite
  • Bei der Registrierung eines Kontos bei uns
  • Beim Verwenden Ihres Kontos und Transaktionen mit uns (z.B. Einzahlung, Auszahlung oder Abgabe von Wetten)
  • Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Live-Support.

Sofern dies aus Sicherheitsgründen und aus Gründen des verantwortungsbewussten Spielens erforderlich ist, können wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, anfügen mit Daten, die aus Quellen Dritter (z. B. Websites für soziale Medien und Netzwerke) erhalten oder gesammelt werden. Beispiele beinhalten Informationen, die über Sie oder von Ihnen im Internet veröffentlicht werden.

5. Welche Informationen wir sammeln und wo wir sie speichern

Wir werden Ihre privaten Daten verarbeiten und tun dies unbeschadet Ihrer Rechte, Freiheiten und Interessen. Es besteht keine Verpflichtung, Ihre Daten an uns weiterzugeben. Andernfalls kann es dazu kommen, dass Sie unser Produkt nicht vollständig nutzen können.

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen, können Folgendes umfassen:

  • Jegliche Informationen, die Sie bei der Registrierung eines Kontos angeben
  • Ihre Wetthistorie
  • Transaktionshistorie Ihres Kundenkontos, einschließlich der Daten von Karten-, Bank- oder Online-Zahlungsanbietern.
  • Jegliche Kommunikation, die über einen der verfügbaren Kommunikationskanäle von Slotty Vegas erfolgt, einschließlich Kontakte, die über Chat, E-Mail und Telefon hergestellt wurden
  • Details über Ihre Teilnahme an Wettbewerben angeboten, durch unsere Kanäle, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Turnieren oder Rennen
  • Teilnahme an Umfragen oder anderen Servicebewertungen, die wir von Zeit zu Zeit durchführen können.
  • Informationen zu jeglichen persönlichen Präferenzen
  • Informationen, die mit der Nutzung und Verwaltung Ihres Casino-Kontos verknüpft sind, wie Systemprotokolle der durchgeführten Kontoeinstellungen, Anmelde-, IP- und Standortdaten.

6. Verwendung von Cookies

Wir senden Ihnen möglicherweise einen permanenten Cookie, wenn Sie sich bei uns registrieren. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die zu Aufzeichnungszwecken auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden kann. Sie sind nicht verpflichtet, ein Cookie von uns oder einer anderen Website anzunehmen. Sie können Ihren Browser so aktualisieren, dass er keine Cookies akzeptiert. Bitte konsultieren Sie den Abschnitt "Hilfe" Ihres Browsers, um zu erfahren, wie Sie dies richtig machen. Aus legitimen Sicherheitsgründen können wir jedoch den Zugriff auf bestimmte Website-Inhalte verweigern, es sei denn, Sie akzeptieren die Verwendung eines Cookies oder eines ähnlichen Geräts.

Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden und welche persönlichen Informationen wir durch die Verwendung von Cookies sammeln, wie Sie diese deaktivieren können und die Verwendung von Cookies von Drittanbietern finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

7. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden verwendet, um die Bereitstellung unserer Dienstleistungen zu optimieren und um:

  • Ihnen ermöglichen sich zu registrieren, auf Ihr Kundenkonto zugreifen und es zu verwalten
  • Wetten und Zahlungsvorgänge zu verwalten und akzeptieren.
  • Jegliche Informationsanfragen die über unsere Website oder Support per E-Mail, Chat und / oder Telefon getätigt worden zu bearbeiten
  • Alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um die Sicherheit zu gewährleisten und die geeigneten Verifizierungsprüfungen zu ermitteln.
  • Das Niveau unserer Dienstleistungen und Verbesserung der Kundenzufriedenheit zu überwachen und verbessern
  • Spiel-, Bonus- und Zahlungspräferenzen zu verfolgen und um besser auf die individuellen Bedürfnisse eingehen zu können, entweder durch gezielte Angebote oder maßgeschneiderte Treuepakete
  • Kundentrends zu analysieren und unsere Dienstleistungen oder Produkte besser zu vermarkten, indem Informationen über verfügbare Werbeangebote übermittelt werden
  • Sie über die verfügbaren Aktionen, nach Erhalt Ihrer Zustimmung zu Informieren
  • Sie über Änderungen an unserer Software und/oder unseren Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.
  • Die beabsichtigten Zwecke, die ausdrücklich zu dem Zeitpunkt angegeben wurden, zu dem Sie Ihre persönlichen Informationen angegeben haben zu unterstützen
  • Die Einhaltung unserer gesetzlichen und regulatorischen Verantwortlichkeiten sicherzustellen
  • Transaktionen überwachen und überprüfen, damit illegale oder unregelmäßige Spielaktivitäten wie Betrug und Geldwäsche zu erkennen.

8. Ihre Wahl - Direktmarketing

Wenn Sie sich für den Erhalt von Benachrichtigungen angemeldet haben, senden wir Ihnen von Zeit zu Zeit Werbemitteilungen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen, die Sie interessieren könnten.

Sie können Ihre Marketing-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie den Abschnitt "Mein Konto" auf unserer Website oder auf die Funktion "Abbestellen" klicken, die sich unten in unserer Kommunikation befindet.

9. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an jeglichen der folgenden Empfänger weitergegeben werden:

  • Mitarbeiter von Slotty Vegas oder jeglichen anderen Unternehmen innerhalb der Max Ent. GmbH Gruppe, die Zugang zu solchen Informationen benötigten
  • Drittanbieter, die dem Unternehmen Dienstleistungen anbieten, die es uns ermöglichen, Ihnen Glücksspieldienstleistungen zu ermöglichen, darunter beispielsweise Spielanbieter (z. B. Netent, Microgaming), Zahlungsabwickler und Datenprüfer
  • An jegliche Auditoren, Auftragnehmer oder andere Berater, die Slotty Vegas und seine Prozesse auditieren;
  • An Geschäftspartner und potenzielle Käufer oder Investoren.
  • An die zuständigen Behörden und Aufsichtsbehörden.

10. Internationale Übertragung

Möglicherweise müssen Slotty Vegas und seine Dienstanbieter Ihre persönlichen Informationen von einem Land in ein anderes übertragen. Dazu gehören alle Zielorte innerhalb der Europäischen Union (EU), der Europäischen Freihandelszone (EFTA) sowie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). . Um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten bei einer solchen Übertragung sicher bleiben, nehmen wir dies mit allen angemessenen Schritten zur Aufrechterhaltung eines angemessenen Schutzniveaus gemäß dieser Richtlinie.

11. Sicherheit Ihrer Daten

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen. Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass alle über unsere Websites gesammelten Informationen sicher und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und strengen Datenschutzstandards behandelt werden. Dementsprechend haben wir robuste Verfahren und Technologien eingeführt, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff und unsachgemäßer Verwendung zu schützen.

Nach dem Einloggen werden alle an und von der Slotty Vegas-Site gesendeten Informationen mit der 128-Bit-SSL-Technologie (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Das verwendete SSL-Zertifikat wird von einem sorgfältig ausgewählten Dritten ausgestellt und überprüft. Klicken Sie auf das Bild, um weitere Informationen zu erhalten.

Wir verfügen über eine eigene Betrugsabteilung und fortschrittliche Systeme zur Erkennung und Verhinderung verdächtiger Aktivitäten, um sicherzustellen, dass unsere Website ein sicheres Spielfeld bleibt. Jedes Konto, das an verdächtigen Aktivitäten beteiligt ist, wird gesperrt und so weit wie möglich untersucht. Sollten Sie als Nutzer Zweifel an der Aktivität auf Ihrem Konto haben, wie z.B. nicht erkannte Transaktionen in der Transaktionshistorie oder überraschende Guthabenänderungen, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung.

12. Rechtliche Verantwortung & Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verstehen, dass wir bei der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an strenge gesetzliche Bestimmungen zum Datenschutz gebunden sind.

Um alle personenbezogenen Daten, die unter unsere Kontrolle fallen, zu sichern und zu schützen, haben wir geeignete Sicherheitsrichtlinien, Regeln und technische Maßnahmen implementiert, die Praktiken der missbräuchlichen Verwendung oder Offenlegung, unbefugter Änderungen, unrechtmäßiger Zerstörung oder des zufälligen Verlusts umfassen.

Das Angebot unserer Dienstleistungen kann die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittanbieter beinhalten, und in solchen Fällen gelten auch deren Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen auch, die Datenschutzrichtlinien zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie Ihre Daten verwendet werden.

Da das Internet ein globales Umfeld ist, in dem Daten übertragen werden müssen, kann Max Ent. Limited die Sicherheit aller Informationen, die Sie online weitergeben, nicht vollständig garantieren. Diese Richtlinie soll Sie über die Sicherheitsrisiken bei der Bereitstellung personenbezogener Daten über das Internet informieren und haftet nicht für Sicherheitsverletzungen, die nicht darauf zurückzuführen sind, dass wir nicht die von der GDPR geforderten ausreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen haben.

13. Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten

Bitte beachten Sie, dass die von uns über Sie gespeicherten Daten jederzeit auf dem neuesten Stand sein müssen, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Sie können die Informationen auf unserer Website unter "Mein Konto" aktualisieren oder indem Sie sich mit einem unserer Live-Chat-Agenten per Chat oder E-Mail an folgende Adresse in Verbindung setzen support@slottyvegas.com.

14. Ihre Rechte & Wahlmöglichkeiten über Ihre persönlichen Daten

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte und gewähren Ihnen angemessenen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die Sie möglicherweise durch Ihre Nutzung der Dienste zur Verfügung gestellt haben. Ihre wichtigsten datenschutzrechtlichen Rechte sind:

  • das Recht auf Information;
  • das Recht auf Zugang;
  • das Recht auf Berichtigung;
  • das Recht auf Löschung;
  • das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
  • das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen;
  • das Recht auf Datenportabilität;
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde;
  • das Recht zum Widerruf der Einwilligung.

15. Beschwerden

Wenn Sie eine Beschwerde darüber einlegen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgegangen sind, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um die Angelegenheit zu untersuchen, indem Sie unser Beschwerdeformular auf unserer Website ausfüllen.

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeiten, können Sie sich bei unserer Datenschutzbehörde beschweren. Da wir in Malta ansässig sind, ist unsere wichtigste Datenschutzregulierungsbehörde das Malta-Büro des Informations- und Datenschutzbeauftragten (IDPC Malta). Wenn Sie sich in einem anderen Land befinden, in dem wir tätig sind, können Sie sich an die Aufsichtsbehörde in Ihrem Wohnsitzland wenden

16. Recht auf Zugang zu den Informationen, die wir über Sie gespeichert haben.

Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern, die als Subject Access Request bekannt sind. Sie haben auch das Recht, die Informationen, die wir über Sie haben, anzufordern, die unrichtig sind oder die seit Ihrer ersten Benachrichtigung geändert wurden, aktualisiert oder entfernt wurden. Diese Anfragen sind kostenlos und können per E-Mail an das jeweilige Team gesendet werden. privacy@maxent.com oder indem Sie unseren Kundensupport Team über unseren Livechat-Service oder per E-Mail unter support@slottyvegas.com kontaktieren.

17. Anfrage

Nach Erhalt einer SAR wird das zuständige Team die Anfrage protokollieren und bestätigen.


18. Identitätsprüfung

Wir müssen die Identität einer Person überprüfen, die eine SAR stellt, um sicherzustellen, dass Informationen nur an die Person weitergegeben werden, die dazu berechtigt ist. Wenn die Identität eines SAR-Anforderers noch nicht angegeben wurde, kann die Person, die die Anfrage erhält, den Anforderer nach KYC Dokumente zur Verifizierung des Kontos fragen.

19. Informationen für den Antrag auf Zugang zum Datensubjekt

Nach Erhalt der erforderlichen Unterlagen stellt die Person, die die Anfrage erhält, dem zuständigen Team alle relevanten Informationen zur Unterstützung der SAR zur Verfügung. Ist das Team mit den von der Person, die den Antrag erhalten hat, übermittelten Informationen zufrieden, teilt der Datenschutzbeauftragter dem Antragsteller mit, dass sein SAR innerhalb von 30 Kalendertagen beantwortet wird. Die 30-tägige Frist beginnt mit dem Datum des Eingangs der erforderlichen Dokumente. Der Antragsteller wird vom Datenschutzteam schriftlich darüber informiert, ob es aufgrund anderer Zwischenfälle zu einer Abweichung vom 30-Tage-Zeitrahmen kommt oder ob die Anfrage ungewöhnlich komplex ist.

20. Überprüfung von Informationen

Das Team wird sicherstellen, dass die Informationen innerhalb der vorgeschriebenen Frist überprüft bzw. erhalten werden, um sicherzustellen, dass der Zeitraum von 30 Kalendertagen nicht überschritten wird.

21. Antwort auf Zugriffsanfragen

Das Team wird die endgültige Antwort zusammen mit den abgerufenen Informationen und/oder einer Erklärung, dass das Unternehmen nicht im Besitz der angeforderte Informationen oder dass eine Ausnahmeregelung gilt.

Das Team wird sicherstellen, dass eine schriftliche Antwort an den Antragsteller zurückgeschickt wird. Dies geschieht per E-Mail.

22. Archivierung

Nachdem die Antwort an den Antragsteller gesendet wurde, gilt die SAR als abgeschlossen und wird vom Team archiviert.

23. Ausnahmen

Eine Person hat kein Recht auf Zugang zu Informationen, die über eine andere Person gespeichert sind, es sei denn, sie ist ein bevollmächtigter Vertreter.

Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, auf Informationsanfragen zu antworten, es sei denn, es werden ausreichende Angaben gemacht, um den Standort der Informationen zu ermitteln und sich von der Identität der betroffenen Person zu überzeugen.

Grundsätzlich wird das Unternehmen in der Regel keine der folgenden Arten von Informationen als Reaktion auf ein Datensubjekt offenlegen

Zugangsantrag:

  • Informationen über andere Personen – Ein Antrag auf Zugang zum Datensubjekt kann Informationen umfassen, die sich auf eine Person oder andere Personen als die betroffene Person beziehen. Der Zugang zu diesen Daten wird nicht gewährt, es sei denn, die betroffenen Personen stimmen der Weitergabe ihrer Daten zu.
  • Wiederholte Anfragen – Wurde eine ähnliche oder identische Anfrage in Bezug auf dieselbe betroffene Person zuvor innerhalb eines angemessenen Zeitraums beantwortet und gibt es keine wesentliche Änderung der personenbezogenen Daten, die in Bezug auf diese betroffene Person gespeichert sind, so gilt jede weitere Anfrage, die innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten nach der ursprünglichen Anfrage gestellt wird, als Wiederholungsantrag, und das Unternehmen wird normalerweise keine weitere Kopie der gleichen Daten zur Verfügung stellen.
  • Öffentlich zugängliche Informationen - Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Kopien von Dokumenten bereitzustellen, die bereits öffentlich zugänglich sind.
  • Vertrauliche oder urheberrechtlich geschützte Meinungen – Das Unternehmen muss keine personenbezogenen Daten offenlegen, die sich auf eine betroffene Person beziehen, die in Form einer vertraulichen oder urheberrechtlich geschützten Stellungnahme vorliegt.

24. Ablehnung von Datensubjekt Zugriffsanfragen

Es gibt Situationen, in denen Einzelpersonen kein Recht haben, Informationen über sie zu erhalten. Zum Beispiel:

  • Wenn die Informationen nur zu statistischen oder Forschungszwecken aufbewahrt werden und wenn die Ergebnisse der statistischen Arbeit oder Forschung nicht in einer Form zur Verfügung gestellt werden, die eine der beteiligten Personen identifiziert.
  • Anfragen für andere, nicht datenschutzrechtliche Zwecke können abgelehnt werden.

Lehnt die verantwortliche Person einen Antrag auf Zugang zum Datensubjekt im Namen der Gesellschaft ab, müssen die Gründe für die Ablehnung klar und deutlich schriftlich dargelegt werden. Jede Person, die mit dem Ergebnis ihres Antrags auf Zugang zur betroffenen Person unzufrieden ist, ist berechtigt, beim Datenschutzbeauftragten eine Anfrage zur Überprüfung des Ergebnisses zu stellen.

25. Verantwortlichkeiten

Die Gesamtverantwortung für die Sicherstellung der Einhaltung einer SAR liegt beim Datenschutzbeauftragten.
Wenn das Unternehmen als Datenverantwortlicher für die betroffene Person tätig ist, wird die SAR auf der Grundlage dieses Verfahrens angesprochen.
Wenn das Unternehmen als Datenverarbeiter fungiert, leitet der Datenschutzbeauftragte die Anfrage an den zuständigen Datenverantwortlichen weiter, in dessen Auftrag das Unternehmen die personenbezogenen Daten der betroffenen Person verarbeitet.

26. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Sowohl Sie als auch Slotty Vegas haben das Recht, Ihr Spieler Konto jederzeit zu schließen. Nach der Schließung Ihres Kontos werden Ihre persönlichen Daten so lange gespeichert, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Daten werden nur verwendet, wenn dies von den zuständigen Behörden verlangt wird.

Wenn Ihre persönlichen Daten nicht weiter verarbeitet werden müssen, werden wir sie löschen. Gesetzlich müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten je nach Verwendungszweck kürzer oder länger aufbewahren.

27. Rechte im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling

Wir verwenden manchmal Systeme nutzen, um automatisierte Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer persönlichen Daten zu treffen. Dies hilft uns, sicherzustellen, dass unsere Entscheidungen schnell, fair, effizient und korrekt sind, basierend auf dem, was wir wissen. Diese automatisierten Entscheidungen können sich auf die Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen auswirken, die wir Ihnen jetzt oder in Zukunft anbieten, oder auf die Möglichkeit, unsere Dienstleistungen zu nutzen.
Wir können automatisierte Entscheidungsfindung in den folgenden Situationen einsetzen:

  • Anpassen von Produkten und Dienstleistungen –wirr können Sie möglicherweise in Gruppen mit ähnlichen Kunden (Segmenten) einordnen, um Präferenzen und Ihre Bedürfnisse zu studieren und zu lernen, und Ihnen ein maßgeschneidertes Erlebnis bieten.
  • Betrugserkennung – wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um zu entscheiden und festzustellen, ob Ihr Konto für Betrug oder Geldwäsche verwendet wird. Wenn wir der Meinung sind, dass eine Betrugsgefahr besteht, können wir das Konto sperren oder aussetzen;
  • Kontoeröffnung - wenn Sie ein Konto bei uns eröffnen, überprüfen wir anhand dessen, was wir wissen, ob das Produkt oder die Dienstleistung für Sie relevant ist. Wir überprüfen auch, ob Sie die Voraussetzungen für die Kontoeröffnung erfüllen. Dies kann die Überprüfung von Alter, Wohnsitz, Nationalität oder finanzieller Lage beinhalten;
  • Risikobewertung im Zusammenhang mit Ihrer Wettaktivität
  • Das Datenschutzrecht zielt darauf ab, Einzelpersonen vor Schäden zu schützen, die durch Entscheidungen – einschließlich Profiling – entstehen können, die ohne menschliches Zutun erfolgen. Sie haben das Recht, keiner Entscheidung - einschließlich Profiling – zu unterliegen, wenn diese auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht und eine rechtliche oder ähnlich bedeutende Auswirkung auf Sie hat.

Bitte beachten Sie, dass das Recht bei der Verarbeitung entfällt:

  • Wenn notwendig für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen; oder
  • wenn es durch Gesetz erlaubt ist; oder
  • wenn es auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung beruht.

28. Externe Seiten

Diese Website kann Links oder Banner zu anderen externen Websites enthalten, die von Dritten betrieben werden. Wenn Sie einen der externen Links verwenden, werden Sie zu einer Website weitergeleitet, die nicht unter unsere Datenschutzrichtlinien fällt. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für Informationen, die auf der Slotty Vegas Casino Website gesammelt werden. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte auf Websites Dritter.

29. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern können. Wenn wir diese Datenschutzerklärung so ändern, dass sie Einfluss darauf hat, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, werden wir Sie über die Entscheidungen informieren, die Sie aufgrund dieser Änderungen treffen können. Wir werden auch eine Mitteilung veröffentlichen, dass diese Datenschutzerklärung aktualisiert wurde. Wenn wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung vorgenommen werden, zum Beispiel die Art und Weise, in der wir Ihre persönlichen Daten verwenden möchten, werden wir eine deutlichere Mitteilung machen (einschließlich bestimmter Änderungen der Datenschutzerklärung per E-Mail).